Skip to main content

Finde die passende Bohrmaschine!

11 549

Bohrmaschine Test

Bohrmaschine Test & Vergleich – Die Besten Bohrmaschinen

Bohrmaschinen-Vergleich ist dein Portal rund um das Thema Bohrmaschinen & Co.

Auf unserem Portal bieten wir Dir ein um-fangreiches Angebot an Bohrmaschinen, Schlagbohrmaschinen, Bohrhämmer, Akku-Schlagschraubern und Tischbohrmaschinen. Schon mit wenigen Klicks kannst du passende Artikel vergleichen und genau das finden, was du brauchst!

Bohrmaschine Test

 

Bohrmaschine Test – bzw. die wichtigsten
Kriterien im Überblick!

Bohrmaschinen und Schlagbohrmaschinen – Was ist grundsätzlich zu beachten?

Spätestens bei einem Umzug wird klar, dass eine Bohrmaschine zum Inventar eines jeden Haushalts zählen sollte. Dabei muss sie funktionell natürlich auf die notwendigen Anwendungsbereiche zugeschnitten sein. Bei Arbeiten mit Holz oder Kunststoff ist eine einfache Bohrmaschine (ohne Schlagwerk) völlig ausreichend. Bei Arbeiten in Beton hingegen sollte die Anschaffung einer Schlagbohrmaschine in Betracht gezogen werden. Während eine Bohrmaschine sich eher für filigrane Arbeiten eignet, besticht eine Schlagbohrmaschine durch ihre Power und ihre Anwendbarkeit auf härtesten Materialien. Wer sich jedoch nicht festlegen möchte und eine Bohrmaschine für universelle Anwendungen benötigt, dem empfiehlt sich eine Schlagbohrmaschine mit abschaltbarem Schlagwerk, wie z. B. die Makita HP2071J. Verfügt eine Bohrmaschine über einen Rechts-/Linkslauf, eignet sie sich auch zum Schrauben. Wer eine Bohrmaschine kaufen will, sollte sich zuvor also genau überlegen, in welchen Einsatzgebieten sie genutzt werden soll. Vor einem Kauf empfehlen wir, Kundenrezensionen oder auch Testberichte, wie den Bohrmaschine Test der Stiftung Warentest zu lesen.

Unterschiede zwischen Bohrmaschinen und Schlagbohrmaschinen

Bohrmaschinen (ohne Schlagwerk)

  • eignen sich hervorragend für Holz- und Kunststoffarbeiten
  • ermöglichen feines und präzises Bohren
  • sind handlich und bestechen durch ihr geringes Gewicht
  • sind kostengünstig in der Anschaffung
  • mit Rechts-/Linkslauf auch zum Schrauben geeignet
  • sind für Anwendungen auf sehr harten Materialien (z. B.
    Beton) nicht geeignet
  • besitzen kein Schlagwerk
  • Bohrmaschine Test der Stiftung Warentest

Schlagbohrmaschinen

  • eignen sich für Anwendungen auf härtesten Materialien
  • sind handlich durch zusätzlichen Handgriff
  • haben viel Power, jedoch auch ein höheres Gewicht
  • sind kostengünstig in der Anschaffung
  • mit Rechts-/Linkslauf und abschaltbarem Schlagwerk
    ein echter Allrounder für die meisten Anwendungsbereiche
  • bei nicht abschaltbarem Schlagwerk eher ungeeignet für
    filigrane Arbeiten
  • Schlagbohrmaschine Test der Stiftung Warentest

 

12345
Milwaukee HDE 13 RQX Bohrmaschine Kress Kraftbohrmaschine 1200 HTC Makita DP4003 Bohrmaschine Bosch Professional GBM 10 RE Bohrmaschine Metabo BE 650 Bohrmaschine / Bohrschrauber
Modell Milwaukee HDE 13 RQX BohrmaschineKress Kraftbohrmaschine 1200 HTCMakita DP4003 BohrmaschineBosch Professional GBM 10 RE BohrmaschineMetabo BE 650 Bohrmaschine / Bohrschrauber
Preis

286,44 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

218,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

233,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

115,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

116,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
AntriebNetzstromNetzstromNetzstrom
max. Drehmoment94 Nm65 Nm73 Nm20 Nmk. A.
Leerlaufdrehzahlk. A.70 – 530 U/min0 – 700 U/min0 – 2.600 U/min0 – 2800 U/min
Bohrleistung ØHolz 38, Aluminium 20, Stahl 13 mmHolz 70, Stahl 16 mmHolz 38, Stahl 13 mmHolz 25, Stahl 10 mmHolz 30, Stahl 13 mm
Watt950 Watt1200 Watt750 Watt600 Watt650 Watt
Volt230 Volt240 Volt230 Volt
Rechts-/Linkslauf
Gewicht2,0 kg2,7 kg2,5 kg2.1 kg1.8 kg
Abmessungen43,8 x 31,2 x 10,8 cm30,5 x 5,1 x 24,1 cm24 x 7 x 28 cm32 x 26 x 8,5 cm
Preis

286,44 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

218,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

233,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

115,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

116,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis bei *DetailsNicht VerfügbarDetailsPreis bei *DetailsPreis bei *DetailsPreis bei *

Bohrmaschine Test – alle Leistungsparameter auf einen Blick!

Leistung, Drehzahl und Drehzahlvorwahl

Bohrmaschinen haben meist eine Wattzahl zwischen 500 – 900 Watt. Natürlich gilt hierbei grundsätzlich: Je höher die Wattzahl, desto leistungsfähiger die Bohrmaschine. Ähnlich verhält es sich mit der Drehzahl. Jedoch ist sie nicht hauptverantwortlich für gute Ergebnisse, sonden vielmehr der Drehmoment (Nm). Für eine professionelle Anwendung empfiehlt sich in Bezug auf die Leistung ein Modell mit hoher Wattzahl und einem hohen Drehmoment (Nm). Wer Bohrmaschinen hingegen nur selten braucht, muss keine Modelle mit absoluten Spitzenleistungen anpeilen. Erwähnenswert ist zudem die Drehzahlvorwahl, über die die meisten Bohrmaschinen verfügen. So lässt sich das Bohrverhalten für unterschiedliche Materialien anpassen. Im Bereich Holzarbeiten sollte eine Bohrmaschine mit 500 – 600 Watt ausreichen. Professionelle Geräte, wie sie z. B. Tischler verwenden, haben ca. 900 Watt und einen max. Drehmoment von 70 – 90 Nm. Wer für universelle Bohrarbeiten gut gerüstet sein will, sollte sich eher für eine Schlagbohrmaschine ab 700 Watt entscheiden. Weitere Informationen zur Leistung von Bohrmaschinen finden Sie im Bohrmaschine Test der Stiftung Warentest.

Rechts-/Linkslauf-Funktion und Drehzahlvorauswahl

Die Funktion des Rechts-/Linkslaufs ermöglicht das einfache Ein- und Ausdrehen von Schrauben. Die meisten Bohrmaschinen verfügen über ein 1-Gang-Getriebe, was für normale Anwendungen auf Holz und anderen Weichmaterialien ausreichend ist. Regelbare und konstante Drehzahlen ermöglichen es, präzise Bohrergebnisse zu erzielen. So wird ausreichend Flexibilität für verschiedenste Anwendungsbereiche gewährleistet.

Gewicht und Abmessungen

Das Gewicht und die Abmessungen einer Bohrmaschine sind eher zu vernachlässigen. Gegenüber Schlagbohrmaschinen und Bohrhämmern sind diese verhältnismäßig leicht. Nur wer arbeitsintensive Projekte verwirklichen will, sollte diese Faktoren bei seiner Kaufentscheidung berücksichtigen. Ähnlich verhält es sich mit den Abmessungen. Wem es hauptsächlich um ein leichtes Modell geht, dem empfiehlt es sich, einen Akku-Bohrschrauber anzuschaffen. Natürlich führen große und schwere Modelle schneller zu einer Ermüdung, was man bei Großprojekten körperlich spüren wird. Bei gelegentlicher Nutzung spielt dieser Faktor hingegen eine untergeordnete Rolle. Die meisten Bohrmaschinen wiegen zwischen 1,5 und 2,5 kg.

Das passende Zubehör

Jede Bohrmaschine ist nur so gut wie das verwendete Zubehör. Unterschiedliche Situationen erfordern unterschiedliches Zubehör. Ob Steinbohrer, Metallbohrer oder BIT-Sätze zum Schrauben. Es empfiehlt sich, ein 40 – 100 teiliges Bohrer- und Bitset anzuschaffen. Damit ist man für die meisten Arbeitssituationen gewappnet. Bohrer, Bohrer- und BIT-Sets, Wechselbohrfutter, Dübel, Schrauben und anderes passendes Zubehör für deine Bohrmaschine findest du hier.

Für besonders präzise Bohrungen empfiehlt sich eine Kombination aus Bohrmaschine und Bohrständer. So lässt sich die Funktion der Bohrmaschine erweitern, ohne dass man eine Tischbohrmaschine kaufen muss. Bohrständer sind zudem kostengünstig zu erwerben. Wer sich jedoch für eine professionelle Tischbohrmaschine interessiert, wird hier fündig. Tischbohrmaschinen sind ab ca. 160€ erhältlich und eignen sich für diejenigen, die regelmäßig höchst präzise Bohrungen im Millimeter Bereich durchführen wollen.

Bohrmaschine Test – Produktvergleich & Testberichte

Auf unserem Portal findest du die passende Bohr- oder Schlagbohrmaschine für deinen Bedarf. Durchstöbere unser Produktportfolio oder schau dir unseren Bohrmaschinen-Vergleich und Schlagbohrmaschinen-Vergleich an. Wer sich bei der richtigen Wahl dennoch unsicher ist, der kann sich z. B. über einen Bohrmaschine Test der Stiftung-Warentest zum Thema Bohrmaschine, Schrauber und Dübel informieren.

Fazit – Bohrmaschine Test bzw. die wichtigsten Kriterien im Überblick

Wer eine Bohrmaschine kaufen will, (nicht Schlagbohrmaschine) dessen Anwendungsbereich liegt hauptsächlich bei Holz, Kunststoff und Aluminum und seltener bei Stahl. Außerdem genügt ein 1-Gang-Getriebe mit verhältnismäßig niedrigen Drehzahlen, jedoch hohem Drehmoment für eine konstante Leistung. Rechts- und Linkslauf-Funktion, sowie eine regelbare Drehzahlauswahl machen flexibles und präzises Arbeiten (Bohren und Schrauben), insbesondere mit Holz möglich. Des Weiteren wird auf ein Schlagwerk verzichtet, was das Bohren in Beton oder Mauerwerk ausschließt. Dafür profitiert man durch ein niedriges Gewicht und vermeidet starke körperliche Belastung. Wer kabellos arbeiten möchte, kann alternativ über die Anschaffung eines Akku-Bohrschraubers nachdenken. Abschließend ist zu erwähnen, dass der Preis nicht immer ausschlaggebend für Qualität ist. Teure Markenprodukte haben nicht immer die Nase vorn. Mehr dazu im Bohrmaschine Test der Stiftung Warentest. Eine Vergleichstabelle der Top-Bohrmaschinen auf unserem Portal findest du weiter oben auf dieser Seite.

Milwaukee HDE 13 RQX Bohrmaschine

286,44 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Makita DP4003 Bohrmaschine

233,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kress Kraftbohrmaschine 1200 HTC

218,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.